Pres­se­kon­fe­renz online 

Infor­ma­tio­nen effi­zi­ent kommunizieren

Ins­be­son­de­re vor dem Hin­ter­grund, dass Medi­en­ver­tre­ter immer weni­ger Zeit haben, um per­sön­lich vor Ort an Pres­se-Mee­tings teil­zu­neh­men, bie­tet das Ange­bot zur digi­ta­len Teil­nah­me Vor­tei­le für bei­de Sei­ten. 

Aus Sicht der Absen­der kann die Bot­schaft einer brei­te­ren Grup­pe gegen­über kom­mu­ni­ziert wer­den. Aus Sicht der Emp­fän­ger wird der Infor­ma­ti­ons­be­darf gedeckt sowie zeit­li­che Res­sour­cen, Stich­wort Rei­se­zeit und damit ent­gan­ge­ne Arbeits­zeit, geschont.

Damit das gelingt, rich­ten wir im pass­wort­ge­schütz­te Mee­tings auf den gän­gi­gen Platt­for­men, wie bei­spiels­wei­se ZOOM, Teams oder Webex ein, und brin­gen bei­de Sei­ten, d.h. die Spre­chen­den vor Ort als auch die online teil­neh­men­den Pres­se­ver­tre­ter, so ins Bild, dass sich bei­de par­al­lel sehen und hören kön­nen. Damit ist, trotz der räum­li­chen Distanz, die Vor­aus­set­zung für einen infor­ma­ti­ven Face-to-Face-Aus­tausch gegeben.